MITTELALTER

Was machten die Menschen im Mittelalter, um Spaß zu haben?

Das Mittelalter umfasst die Zeit vom 4. bzw. 5. Jahrhundert und dem fall Roms bis zum 15. Jahrhundert und dem Zeitalter der Renaissance. Zu dieser Zeit bestimmte der soziale Status einer Person, wie viel Freizeit man hatte. Das Mittelalter war eine Ära voll von Spaß. Natürlich hatten es die Reichen besser als die Armen, denn die wohlhabenderen Familien konnten sich eine bessere Unterhaltung gönnen. Es gab aber auch Aktivitäten, die nicht Status gebunden waren. Einige von denen sind Jagen, Angeln…

Weiterlesen
ANTIKE

Caligula – der verrückteste römische Kaiser aller Zeiten

Wer war Caligula? Was machte den römischen Kaiser so berühmt, dass er auch heute noch bekannt ist? Vor etwa 2000 Jahren wurde der römische Kaiser Caligula geboren. Bis heute wird er als einer der verrücktesten bezeichnet, der bereits in der damaligen Zeit für seinen paranoiden Terror bekannt war. Caligula war von 37 bis 41 römischer Kaiser. Schon seine Jugend war bereits von vielen Intrigen geprägt. Nach seinem Regierungsbeginn übte sich Caligula mehr und mehr als autokratischer Monarch aus. Er ließ…

Weiterlesen
ANTIKE

Spiele aus den alten Zivilisationen der Menschen

Betrachtet man sich die Geschichte des Glücksspiel wird klar, dass diese fast so alt ist, wie die Menschen auf der Welt selbst. Das Glücksspiel gehört mit zu den menschlichen Aktivitäten, die man eher als moralisch bedenklich betrachtet hat. Letztendlich wurden sie jedoch akzeptiert. Es war in dem Fall sogar egal, ob es Verbote oder Strafen gab. Über diese wurde schließlich hinweggesehen. Der Reiz nach einem Gewinn war einfach deutlich größer. China, Indien und Ägypten lieferten die Anfänge des Glücksspiels Niemand…

Weiterlesen