Bereits vor tausend Jahren liebten die Menschen Spiele. Obwohl die Spiele damals etwas anders ausgesehen haben, sind sie die Vorläufer der heutigen Casinos und Glücksspiele. Das Adrenalin während dem Spiel lieben die Menschen genauso wie das Hoffen auf einen Gewinn. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Heute spielen die Menschen genau wie früher, gehen in Casinos und hoffen auf einen Gewinn. Viele Menschen nutzen diesen Teil der Unterhaltungsindustrie, um bares Geld zu verdienen und vom stressigen Alltag Abstand zu nehmen. Gespielt kann sowohl online als auch offline und es werden zahlreiche Spielmöglichkeiten geboten.

Es wird davon ausgegangen, dass bereits im Jahre 3000 vor Christus Glücksspiele gespielt wurden. In China weisen entsprechende Funde auf bestimmte Würfelspiele hin. Erwähnt wurden auch etwaige Spiele in der griechischen Mythologie. Trotz einer kritischen Gesetzeslage waren Glücksspiele auch in der römischen Antike sehr verbreitet. Alle Bevölkerungsschichten sind von Glücksspielen begeistert, obwohl im Laufe der Jahrhunderte Würfel- und Kartenspiele nur der Oberschicht vorbehalten oder gar verboten wurden. Im 17. Jahrhundert waren die Glücksspiele sehr verbreitet. Im Gegensatz dazu wurden im 19. Jahrhundert in einigen Staaten viele Spieler strafrechtlich verfolgt und in anderen Staaten wiederum gab es offizielle Spielhäuser. 1930 wurde mit der Legalisierung des Glücksspiels in Nevada eine Casinolandschaft in Las Vegas eröffnet. Casinos wurden zunächst von der Mafia betrieben. Doch mit der Zeit entstanden neue Business-Modelle, die die Mafia aus dem Geschäft der Casinos vertrieben hat.

Casinos in Europa

Viele beliebte Glücksspiele sind in Europa entwickelt worden. Dies zeigt, dass Europa eng mit der Geschichte der Casinos verbunden ist. Allein das Wort Casino stammt aus dem Venezianischen. Genutzt wird es als Bezeichnung der Räumlichkeiten des Dogenpalastes. Diese haben zuerst als Umkleiden für die italienische Herrschaft gedient und wurden anschließend als Spielstätte umgewandelt. In Venedig fanden schon 1170 die ersten Spiele statt. Es wurde vor allem auf adligen Veranstaltungen, auf Jahrmärkten und in Gasthäusern gespielt. Schließlich entstand in Venedig das erste öffentliche Casino im Jahre 1638 und wurde im Palazzo Dandolo beherbergt. Es wurde als „Ridottto“ bezeichnet und dort wurde nicht nur gespielt, da es auch mit Musik und Tanz begleitet war. Die Italiener liebten ihr Casino, sodass kurz darauf auch in anderen europäischen Ländern wie Frankreich und Holland Casinos entstanden.

Die Zahl der Casinos stieg innerhalb kurzer Zeit sehr rasant an. Einige unter ihnen wurden jedoch illegal betrieben. In den europäischen Residenzstätten waren Casinos ab dem 18. Jahrhundert in Kurorten und in Bädern aufzufinden. Die ersten Spielhäuser sind jedoch nicht nur in Venedig entstanden, sondern auch in Flandern und Holland, wo sie schon im 14. und 15. Jahrhundert existierten. Im 14. Jahrhundert soll auch in Frankfurt am Main ein Spielhaus existiert haben. Als wichtige Standorte für Casinos in Deutschland wurden im 19. Jahrhundert Bad Homburg, Baden-Baden und Aachen. Auch heute noch sind in diesen Städten renommierte Casinos aufzufinden. Diese werden allerdings immer mehr durch Online-Casinos ersetzt. Denn auf diese Weise kann zum Beispiel Roulette auch bequem von zu Hause gespielt werden.

Online Casinos

Mitte der neunziger Jahre entstanden die ersten Online Casinos. Zunächst gab es nur klassische Casino-Spiele wie Blackjack und Roulette. Doch mit der Zeit wurden die Slots immer beliebter. Es wuchs somit nicht nur die Zahl der Hersteller, sondern auch das Angebot der Online Slots. Mittlerweile existieren über 100 unterschiedliche Online Slots-Entwickler. Das Geschäft der Online Casinos entwickelte sich am Anfang eher zögerlich. Doch in weniger als zwanzig Jahren entstand eine Multi-Millionen-Dollar-Industrie, die für die ganze Welt bedeutend ist. Darüber hinaus ist eine solche Art von Casinos sehr flexibel und sehr anpassungsfähig für alle Kulturen und für jedes Technologieempfinden. 1994 konnten die Spielanbieter online starten, nachdem das erste Gesetz auf den karibischen Inseln die Casinos als legal definiert hatte.